Busbetrieb vom 30. Juni bis 19. August 2018

In St. Antönien Partnun, Gafien Edelweiss und Bärgli unterwegs!
Mit der Pany-St. Antönien Card gratis! (nur Fixbus, gemäss Fahrplan)

Der Bus fährt auf den Linien St. Antönien Rüti – Partnun, St. Antönien Rüti – Gafien Edelweiss und St. Antönien Platz – Bärgli zu einem fixen Fahrplan.
Von 7.30 – 8.30 und 15.30 – 18.00 Uhr werden täglich Fahrten auf Taxibus-Basis anboten, Reservationen für Morgen-Taxibus am Vortag bis 18.00 Uhr; für Nachmittag-Taxibus jeweils bis 15.00 Uhr

Wochenendbetrieb vom 25. August bis 21. Oktober 2018

auf Taxibus-Basis und ausschliesslich innerhalb der Gemeinde Luzein, zum Taxi-Tarif pro Fahr - nicht pro Person

An diesen Wochenenden verkehrt der Bus alpin als Taxibus. Reservationen für Morgen-Taxibus am Vortag von 17.00 – 19.00 Uhr, für Nachmittag-Taxibus bis 17.00 Uhr laufend

Reservationen: 076 222 32 88

 

Fahrpreise

Kinder bis 6 Jahre und mit der Pany-St. Antönien Card gratis! (nur Fixbus, gemäss Fahrplan)
Keine Vergünstigung mit GA, 1/2 Tax o.Ä.

Strecke Erwachsene Kinder 6 - 16 Jahre
St. Antönien Rüti - Gafien Edelweiss CHF 6.00 CHF 3.00
St. Antönien Rüti - Partnun CHF 6.00 CHF 3.00
St. Antönien Platz - Älpli CHF 6.00 CHF 3.00

 

 

 

 

Tarife für Taxibus, pro Fahrt bis maximal 12 Personen
Keine Vergünstigung mit Pany-St. Antönien Card!

Strecke Pro Fahrt bis max. 12 Personen
St. Antönien - Schollberg (Alpelti) CHF 59.00
St. Antönien - Klettersteig (Partnunmäder) CHF 66.00
St. Antönien - Partnun CHF 45.00
St. Antönien - Gafia, Restaurant Edelweiss CHF 45.00
St. Antönien - Junker CHF 28.00
St. Antönien - Baracken CHF 73.00
St. Antönien - Ascharineralp, Vordersäss CHF 35.00
St. Antönien - Ascharineralp, Hintersäss CHF 45.00
St. Anötnien -  Pany (oder umgekehrt) CHF 59.00
Pany - Tratza CHF 38.00
Pany - Valpun CHF 52.00
Pany - Bova CHF 38.00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Downloads

Fahrplan 2018
Strecke St. Antönien Rüti - Partnun
Strecke St. Antönien Rüti - Gafien
Strecke St. Antönien Platz - Älpli
Bus alpin in der Region Pany-St. Antönien
Medienmitteilung