Der Klettersteig ist ab 3. Juni 2017 wieder geöffnet.

Im Sommer 2005 wurde an der Sulzfluh durch den Bergführerverein Klosters/Davos der erste Klettersteig Graubündens eröffnet. In den Jahren seither hat er sich zu einem der meist begangenen Klettersteige der Schweiz entwickelt. Er ist im Schwierigkeitsgrad C/D in der Reichweite der meisten Berggänger und bietet doch Gewähr für einen grandiosen Fels-Gang durch die imposante Südwand. Die Sulzfluh ist einer der Hauptgipfel im Rätikon-Grenzkamm zwischen der Schweiz/Graubünden und Österreich/Montafon. Die markierten Bergwege sorgen für einen problemlosen Abstieg vom Gipfel. Kombinationsmöglichkeit mit dem Gauablickhöhle-Klettersteig auf der österreichischen Nordseite der Sulzfluh.

www.klettersteigsulzfluh.ch
 

Höhe Einstieg 2360m ü.M.
Höhe Gipfel 2817m ü.M.
Höhendifferenz ca. 450m
Klettersteiglänge ca. 750m
Begehungszeit Klettersteig ca. 2.5 Std
Schwierigkeitsgrad einige Stellen D, meist C
Ausrüstung komplette Klettersteigausrüstung
Saison ca. Anfang Juni bis Mitte November

 

Unterkunftsmöglichkeit in den Berghäusern Sulzfluh und Alpenrösli in Partnun, in der Carschinahütte SAC, oder in den Hotels in St.Antönien. Ausserhalb der Saison ist der Klettersteig offiziell gesperrt (Einstiegsseile entfernt).

Klettersteigausrüstung kann in den Berghäusern oder im Ferienladen St.Antönien gemietet werden. Mietmaterial und Verkauf: Caprez Sport, Küblis.

Bergführervermittlungen
SBM Events, Grüsch                     
Tel. +41(0)81 328 18 29       www.sbm-events.ch
                                             info@sbm-events.ch

Bergführer-Vermittlung Klosters 
Tel. +41(0)81 413 25 00       www.bergfuehrer-davosklosters.ch
                                             info@bergfuehrer-davosklosters.ch
 


Links

Route als PDF

Info Prättigau Tourismus
Info Graubünden