Datum: 
27.08.2018

Meldung vom 24. August 2018, 13.00 Uhr
Ab sofort ist das absolute Feuerverbot auf dem Gemeindegebiet aufgehoben. Es gilt jedoch weiterhin das vom Kanton erlassene Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe! Demnach ist es verboten, im Wald und in Waldesnähe Feuer zu entfachen. Raucherwaren und Feuerzeuge dürfen nicht einfach weggeworfen werden. Sämtliche Grillstellen im Wald und in Waldesnähe dürfen nicht benutzt werden.

Meldung vom 8. August 2018, 11.00 Uhr
Ab sofort ist das Grillieren mit Gas- und Elektrogrills wieder erlaubt.
Ansonsten bleibt das Feuerverbot weiterhin bestehen.

Meldung vom 25. Juli 2018, 11.00 Uhr
Aufgrund der grossen Trockenheit verbunden mit den heissen Sommertemperaturen hat der Gemeindevorstand auf dem gesamten Gemeindegebiet ein absolutes Feuerverbot erlassen. Das Feuern im Freien sowie das Abbrennen von Feuerwerk sind absolut verboten.

Dies beinhaltet jegliche Art von Feuer, offenen Flammen und Feuerwerk, dazu zählen auch Grillstellen ausserhalb und innerhalb von besiedeltem Gebiet, private Kohle- und Gasgrills, Bauarbeiten im Freien, welche Funkenflug verursachen.
Das absolute Feuerverbot gilt bis auf Widerruf. Es bedarf mehrerer Tage Regen, damit sich die Flur- und Waldbrandgefahr verringert.
Wir bitten Sie, diese Anweisungen zu befolgen und danken für Ihr Verständnis.
Gemeindevorstand Luzein

Waldbrandgefahrenkarte