Datum: 
06.06.2018

Der Sturm Burglind anfangs Januar und die grossen Schneemassen haben ihre Spuren hinterlassen.

Der Werkdienst zusammen mit dem Forstbetrieb Madrisa sind daran, die Schäden zu beheben. Es sind sehr grosse Schäden und auf dem ganzen Gemeindegebiet verteilt. Daher können nicht alle gleichzeitig behoben werden. Es ist mit Behinderungen oder Umleitungen auf den Wegen zu rechnen.

Falls Sie eine Behinderung feststellen, können Sie diese per Mail an: info@pany-stantoenien.ch melden. Besten Dank.

Wir bitten Sie um Geduld und danken für Ihr Verständnis.
 

Sperrungen, Umleitungen, Behinderungen
 

Wanderwege

Wanderweg zum St. Antönierjoch
Abschnitt Matta bis Alpelti gesperrt. Eine Umleitung über die Strasse ist signalisiert.

Grüsttobelbrücke wieder offen
Der Wanderweg über die Grüsttobelbrücke von Tratza nach Stels oder umgekehrt ist ab 1. Juni 2018, 13.00 Uhr wieder offen, Behinderung durch Äste nach Forstarbeiten.

Umleitung Garongserweg
Der Wanderweg Pany-Lusi-Bova (Rundweg Pany) wird infolge umgestürzter Bäume umgeleitet. Bitte beachten Sie die Wegweiser.
Plan Umleitung Garongs

Wanderweg zum Partnunsee
Teile des Wegs sind abgerutscht, daher zum Teil schmaler Weg. 

Bikewege
Bikeweg Nr. 333

Im Zusammenhang mit dem Neubau des Wasserkraftwerks Schanielabach wird eine Druckleitung eingebaut.Daher ist der Wander- und Bikeweg Nr. 333 ab Ausserascherina im Gebiet Frösch für jeglichen Verkehr ab Montag, 30. April 2018 bis und mit Mai 2019 gesperrt. Eine Umleitung über die Hauptstrasse ist signalisiert.